Netzwerk

Klare Absprachen – Face to Face

Ideen brauchen Raum, um sich zu entwickeln.

Was sie nicht unbedingt brauchen, sind lange Wege wie dieser:  Vom Kunden zum Agentur-Chef, von diesem zum Kundenmanager und weiter zur Kreativ-Abteilung. Von hier irgendwann zurück zum Kundenmanager und, nach einiger Abstimmung, wieder zum Kunden – gegenbenenfalls mit einem kleinen, vorherigen Abstecher beim Agentur-Chef vorbei, der vielleicht noch einen Hinweis gibt, der zunächst in der Kreativ-Abteilung umgesetzt werden soll. Der Kunde wundert sich angesichts des ersten Vorschlages, der ihm nach einigem Warten präsentiert wird, darüber, was aus seiner ursprünglichen Idee geworden ist, lässt sich dann aber doch überzeugen, dass die Lösung vermutlich gut ist – schließlich hat er bis hierhin schon viel Geld bezahlt und wenig Interesse an weiteren Korrekturschleifen.

Das liest sich nicht schön? Es fühlt sich auch nicht so an! Deswegen bin ich überzeugte Anhängerin gut verzahnter Freiberufler-Teams.

Kreative Ideen gut verzahnt

Durch die Zusammenarbeit mit Netzwerk-Partnern kann ich Ihnen viele agenturtypische Leistungen auf kurzem Wege und mit einem deutlich reduzierten Aufwand anbieten.


Einer meiner Netzwerk-Partner ist Markus Buck, dem der Dank für diese Website gebührt.

Einen Überblick über seine Arbeiten verschaffen Sie sich hier. Als Menschen lernen Sie ihn hier ein wenig kennen.